Markierungseinstellungen

Mit den Markierungs-Einstellungen können Sie das Erscheinungsbild und die Konfiguration des Markierungs-Werkzeugs steuern. Markierungen werden verwendet, um das Modell mit Anmerkungen zu versehen und in Folien oder Präsentationen gespeichert.

Markieren:

HINWEIS

Dies steuert das Erscheinungsbild aller nachfolgenden Markierungen, die platziert werden. Vorhandene Markierungen bleiben durch diese Einstellungen unverändert.

  • Minimale/Maximale Textgröße: Legen Sie die minimale und maximale Textgröße fest, die für die typischen Positionen geeignet sind, von welchen die Markierungen angezeigt werden. Die gezoomte Position von der betreffenden Oberfläche bestimmt die Größe des Textes basierend auf diesen Werten.
  • Farbe: Legen Sie die Markierungs-Textfarbe fest. Klicken Sie auf das Farbfeld, um die Farbe zu ändern. Ein Dialogfenster wird geöffnet. Wählen Sie eine Farbe und klicken Sie auf OK.
  • Liniendicke: Stellen Sie die Markierungs-Liniendicke ein.


Komponentenstempel:

  • Verwendete Eigenschaften: Konfigurieren Sie die Felder, die sichtbar sind, wenn ein Komponentenstempel platziert wird.


So fügen Sie eine Zeile hinzu:

  1. Klicken Sie auf .
  2. Wählen Sie eine Eigenschaft aus der Dropdown-Liste in der Spalte Eigenschaft aus ODER klicken Sie auf  und wählen Sie eine Eigenschaft aus dem Dialogfeld aus.
  3. Um den Eigenschaftennamen zu ändern, doppelklicken Sie auf die Zeile in der Spalte Name anzeigen.


TIPP

Ein Filter kann verwendet werden, um Daten basierend auf der Auswahl intelligent zu platzieren. Wenn der Filter beim Platzhalter * bleibt, wird keine Filterung angewendet.

In der Filteransicht können Sie beispielsweise einen Filter konfigurieren, der nur nach Wänden oder Platten mit einer Fläche von mindestens 10 m² sucht.

  • Wenn der Komponentenstempel an Wänden mit mehr als 10 m² angebracht wird, ist das Markierungsfeld sichtbar.
  • Wenn der Komponentenstempel an Wänden mit weniger als 10 m² angebracht wird, ist das Markierungsfeld nicht sichtbar.

Koordinatenstempel:

  • Verwendete Koordinaten: Wählen Sie aus, welche Koordinaten in Koordinatenstempeln verwendet werden (Modellkoordinaten oder globale/lokale Koordinaten).